BWL - MKE | Englisch | Kontrast++ | A++ |

Studieninfos - Messe-, Kongress- und Eventmanagement

Die Veranstaltungsbranche ist in Deutschland mit weit mehr als. 50 Mrd.€ Umsatz im Jahr ein starker und expandierender Wirtschaftszweig mit internationaler Ausstrahlung. Versteht man Tagungen, Kongresse, Messen und Ausstellungen als zentrale Umschlagplätze von „neuem“ Wissen, der wichtigsten Produktionsressource unserer wissensbasierten Dienstleistungsgesellschaft, dann erhöht sich der gesellschaftliche und ökonomische Stellenwert und damit die Zukunftschancen der Branche noch erheblich. Dazu kommt der Trend zu immer mehr und immer anspruchsvolleren kulturellen Veranstaltungen und Events der Unterhaltungsindustrie.
Für diese Branche bilden wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der Wirtschaft praxisnah Veranstaltungsmanager aus, die neben dem logistischen Teil der Organisation im Sinne eines professionellen Projektmanagements auch den ökonomischen und vor allem den immer wichtiger werdenden kreativen Teil des Veranstaltungsmanagements beherrschen.

Studieninhalte

Neben den studiengangsübergreifenden Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre wird das „Projektmanagement für Veranstaltungen“ in den Mittelpunkt der Ausbildung gestellt. Dabei hat die Beherrschung der Mittel und Methoden des Projektmanagements die gleiche Wichtigkeit wie die dazugehörigen Sozialkompetenzen im Sinne von Mitarbeit in Projektteams und deren Leitung. Darüber hinaus gewinnt das Sportmanagement als Teil der Eventbranche zunehmend an Bedeutung. Neben der Einführung in die Sportökonomie, ist auch das Vereinsmanagement Schwerpunkt. Zudem bilden das Sportmarketing, Sportsponsoring und die Sportkommunikation Grundlage des Fachbereichs, sodass letztlich ein Verständnis für die sehr komplexe Sportbranche in Deutschland vorhanden ist.

Anforderungsprofil

Der Studierende muss über eine Neigung für unternehmerisches Denken sowie eine überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit verfügen. Schließlich erfordert dieser Studiengang im Hinblick auf das spätere Einsatzgebiet insbesondere ein sehr hohes Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität und Kontaktbereitschaft.

Partnerunternehmen

Partner für diesen Studiengang sind sowohl

  • Veranstalter, also Wirtschaftsunternehmen und Interessenverbände, Wissenschaftsverbände, Rundfunk und Fernsehen etc. (Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, Parteien, Stiftungen etc.),
  • Veranstaltungsstätten, also Tagungs- und Kongresshäuser/-hotels, Arenen, „Special Event Locations“ sowie Messe- und Ausstellungsgesellschaften, Museen etc.
  • Dienstleister, also Veranstaltungsagenturen, Marketing und Werbeagenturen, Ausstatter etc.
  • Sport- /Freizeit- und Kulturvereine und -verbände

Häufig akquirieren die Studierenden ihre Partner selbst, da diese Ausbildungspartner aus der Nähe des bisherigen Wohnorts bevorzugen bzw. sehr genaue Vorstellungen haben, aus welchem Segment (Musik, Sport, Veranstaltungsorganisation/-technik, öffentliche Veranstaltungen, Tourismus etc.) der Ausbildungspartner kommen sollte.  Um potenziellen Ausbildungspartnern das System der Dualen Hochschule im Messe-, Kongress- & Eventmanagement zu erläutern, enthält folgende Datei einige Informationen.

Abschluss

Das Studium endet nach erfolgreichem Abschluss von 6 Semestern mit dem Titel Bachelor of Arts. Alle Studiengänge der DHBW Mannheim sind mit 210 ECTS Punkten durch die ZEvA akkreditiert und als Intensivstudiengang anerkannt.

Perspektive

Der Absolvent beherrscht den logistischen Teil der Organisation im Sinne eines professionellen Projektmanagements sowie den ökonomischen und vor allem den immer wichtiger werdenden kreativen Teil des Veranstaltungsmanagements. Der weitere berufliche Werdegang wird im Wesentlichen vom persönlichen Engagement sowie der praktischen Bewährung bestimmt, wobei der Aufstieg ins Top-Management durchaus möglich ist.

>

MESSE-, KONGRESS- UND EVENTMANAGEMENT

Ansprechpartner

Prof. Dr. Michael Dinkel
Studiengangsleiter
Tel.: (0621) 4105-2256
Fax: (0621) 4105-2209
michael.dinkel(at)dhbw-mannheim.de

Prof. Dr. Petra Thalmeier
Lehrprofessorin
Tel.: (0621) 4105-2261
Fax: (0621) 4105-2209
petra.thalmeier@dhbw-mannheim.de

Prof. Dr. Carsten Schröer
Lehrprofessor
Tel.: (0621) 4105-2260
Fax: (0621) 4105-2209
carsten.schroeer(at)dhbw-mannheim.de

 

MKE Sekretariat

Sprechzeiten: Mo-Do 9:00-10:30 Uhr

Karin Heinrichs (D 333)
Tel.: (0621) 4105-2258
Fax: (0621) 4105-2209
karin.heinrichs(at)dhbw-mannheim.de

Helga Seyfert (D 333)
Tel.: (0621) 4105-2254
Fax: (0621) 4105-2209
helga.seyfert(at)dhbw-mannheim.de